Menü
Tipps und Angebote für Silvesterreisen
  • Blick auf die Altstadt von Köln, mit dem Kölner Dom

Silvesterreisen Amsterdam 2018: Silvester Amsterdam 2018

Inmitten eines weit verzweigten Netzes an Grachten und Kanälen lädt die niederländische Hauptstadt mit einem bunten Programm an Silvesterevents, Konzerten und Aktivitäten zur unvergesslichen Silvesterreise ein. Dabei bilden nicht nur die farbenfrohen Giebelhäuser eine malerische Kulisse für die romantische Silvesternacht, sondern auch die zahlreichen geschwungenen Brücken, die glitzernden Grachtenschiffe sowie die lauschigen Restaurants, Bars und Kneipen von Amsterdam. Besonders beliebt sind Silvesterreisen nach Amsterdam übrigens mit dem Bus.

Südlich der Amstel erstreckt sich rund um das königliche Schloss der Dam, auf welchem das große offizielle Silvesterfeuerwerk von Amsterdam auch 2018/2019 stattfindet. Partygänger aus der ganzen Innenstadt treffen sich hier, um bei Live-Musik und kulinarischen Spezialitäten gemeinsam das neue Jahr zu begrüßen.

 

 

Hinweis: Einige der hier genannten Events fanden in den vorherigen Jahren statt. Inwieweit diese auch 2018 wieder stattfinden, wurde uns bisher leider noch nicht mitgeteilt.

Aber auch in den verwinkelten Altstadtgassen zwischen Rembrandsplein und Leidesplein sowie in China Town und Niewmarkt sorgen sowohl Einheimische als auch Besucher für ein buntes Straßenfeuerwerk, das an Silvester in Amsterdam nicht selten in spontane Straßenpartys mündet.

Beste Bedingungen mit den Bewohnern der niederländischen Hauptstadt gemeinsam den Jahreswechsel zu erleben, bieten zudem die zahlreichen Coffee Shops. Als eine niederländische Institution gilt in dieser Hinsicht der `Mellow Yellow´ im originalen Einrichtungsstil der Siebziger.

Wer hingegen Pink Floyd verehrt, sollte den Silvesterabend gemeinsam mit anderen Fans im gleichnamigen Coffee Shop feiern, in welchem die Band schon öfters aufgespielt hat. Gemütlich-leger geht es hingegen im `Jamaica´ zu, wo nicht nur Reggae-Rhythmen und so mancher Beach-Cocktail einen lässigen Rutsch ins neue Jahr garantieren. Als bekanntester Coffee-Shop Amsterdams hat sich hingegen der in leuchtendem Grün erstrahlende und in seinem Inneren mit urigem Gebälk bestechende `The Grasshopper´ einen Namen gemacht.

 

 

Direkt vor dem `Grashüpfer´ legen rund um den Hauptbahnhof Amsterdam aber auch die vielfältigen Grachtenschiffe ab, die in der Silvesternacht entweder als Dinner-, Party- oder Tanzschiff durch das romantische Kanalsystem von Amsterdam schippern. Einige Reedereien in Amsterdam bieten zudem große und kleine Charterfahrten mit Catering und Unterhaltungsprogramm nach Wunsch an. Insbesondere Gruppenurlauber erleben auf diese Weise ihren ganz individuellen Jahreswechsel in Amsterdam.

Silvester Amsterdam 2015/2016

Wer des Niederländischen mächtig ist, wird zudem im `Comedy-Café´ sowie im Satire & Kabaretttheater `Boom Chicago´ eine lustige Silvesternacht erleben. Als herausragende Veranstaltungszentren locken zudem jedes Jahr das `Paradiso´ und das `Melkweg´ zu wechselnden Motto-Silvesterpartys mit Live-Musik, Tanz und Feuerwerk.

Gediegene Atmosphäre empfängt hingegen an Silvester in Amsterdam die Gäste des Opernhauses `Het Muziektheater´, Konzerhauses `Concertgebouws´, Schauspielhauses `Stadsshouwburg´ sowie des Koninklijk Theater Carrés, wo klassische Silvestervorstellungen zum eleganten Jahreswechsel einladen.

Lustiger präsentiert sich hingegen die Silvesterparty im Kinderkookkafé, wo kleine Silvestergäste in der Kinder-Restaurantküche ein ganz besonderes Silvestermenü für ihre Eltern zaubern. Zur Belohnung lockt am Neujahrstag entweder das Erlebnisbad `De Mirandabad´ mit vielfältigen Wasserspielen oder das Mitmach-Museum NEMO mit aufregenden technischen und biologischen Experimenten.