Menü
Tipps und Angebote für Silvesterreisen
  • Blick auf die Altstadt von Köln, mit dem Kölner Dom

Silvester Köln 2018; Silvesterreisen Köln 2018

Wie schon die Kölner Redensart `Wat fott es, es fott´ besagt, neigen die Kölner nicht dazu, dem Vergangenen nachzutrauern. Vielmehr nutzen die geselligen Einwohner der Domstadt die Gelegenheit, um mit einem `Kölsch-Köbes´ in feucht-fröhlicher Runde auf das neue Jahr anzustoßen.

Den Mittelpunkt der Kölner Silvesterfeierlichkeiten 2018/2019 bildet dabei natürlich das Wahrzeichen der Rheinstadt, der Kölner Dom. Ob zu seinen Füßen am Rheinufer, inmitten der Rheinfluten oder auch auf der benachbarten Hohenzollernbrücke, das Silvesterfeuerwerk rund um den Dom bildet den Höhepunkt des Kölner Jahreswechsels. Allein das wäre schon Grund genug für die zahlreichen Silvesterreisen nach Köln.

 

 

Hinweis: Einige der hier genannten Events fanden in den vorherigen Jahren statt. Inwieweit diese auch 2018 wieder stattfinden, wurde uns bisher leider noch nicht mitgeteilt.

Bevor jedoch die große Open-Air-Silvesterparty in der Kölner Altstadt beginnt, amüsieren sich Einheimische und Besucher nicht nur bei Konzerten, Bällen, Theatervorstellungen und Galadinnern, sondern auch bei so manchem außergewöhnlichen Silvesterevent.

So überrascht die Domstadt an Silvester in Köln zum Beispiel mit Sektempfang und Häppchen in einer Boeing 737, die kurz vor Mitternacht auf dem Flughafen Köln-Bonn zum Feuerwerksrundflug über Köln startet. Weniger exklusiv aber dennoch sehr romantisch ist die Silvestergala auf einem der vielfältigen Rheinschiffe.

Vom Schlagerfest über die Singleparty bis zum gediegenen Tanzabend, die Kölner Rheinschiffe bilden zusammen mit dem Feuerwerk um Mitternacht ein eindrucksvolles Lichtermeer zu Füßen des Kölner Doms.

 

 

Beste Aussichten auf das Funkenspektakel bieten an Land die Kölner Rheinbrücken. Als Logenplatz hoch über dem Rhein werden sowohl die Deutzer-, Zoo- und die Severinbrücke als auch die Mülheimer-, Süd- und Hohenzollernbrücke in der Silvesternacht für den öffentlichen Verkehr gesperrt.

Silvester in Köln

Vom maritimen Flair über südamerikanische Tangorhythmen bis hin zum urigen Hüttenabend, die Clubs und Diskotheken in Köln laden jedes Jahr mit neuen Motto-Partys zum lustigen Jahreswechsel ein. Zudem sorgen die Lanxess-Arena, das Palladium und der Musical Dome alljährlich für die größten Silvesterevents im Kölner Raum. Musikstars, wie André Rieu und die Harlem Gospel Singers, feiern hier zusammen mit den Kölnern ins neue Jahr.

Hinweis: Bei konkretem Interesse an einer bestimmten Veranstaltung oder einem Silvesterarrangement überprüfen Sie die Daten bitte auf der Website des jeweiligen Veranstalters, da wir leider nicht immer über aktuelle Änderungen informiert werden.

Volljährig müssen die Teilnehmer der Kölner Brauhaustour zu Silvester sein. Wer also schon immer einmal den Unterschied zwischen Kölsch-Bier und Pils erfahren wollte, ist beim Braukeller-Hopping in Kölns Silvesternacht genau richtig.

Am nächsten Morgen laden die vielfältigen Kölschen Wasserwelten zum erholsamen Katerfrühstück ein. Insbesondere in der wunderbaren Spa-Landschaft der Claudius Therme lassen sich Kopfweh und Muskelschmerz schnell wegmassieren. Aber auch das im prächtigen Jugendstil erstrahlende Neptunbad lockt mit wohlig-warmen Saunaerlebnissen.

Im Aqualand Erlebnisbad fühlen sich hingegen kleine Neujahrsgäste im Kindererlebnisbecken richtig wohl, während ihre Eltern im Sole-Thermalwasser die guten Vorsätze fürs neue Jahr überdenken. Ihren stimmungsvollen Abschluss findet die Silvesterreise nach Köln schließlich beim traditionellen Neujahrskonzert der Kölner Philharmoniker.